Agnes lässt’s kräckern

Samen-Kräuter-Kräcker

SONY DSC

  • 60 g Dinkel, frisch gemahlen
  • 60 g Hafer, frisch geflockt
  • 40 g Buchweizen, ganz
  • 25 g Leinsamen
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 1 TL getrocknete Kräutermischung (Oregano, Basilikum, Majoran, Rosmarin)
  • 1 Teelöffelspitze Salz
  • 10 g Sonnenblumenöl
  • 100 g Wasser

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Ein Backblech mit Backpapier belegen und dieses mit wenig Wasser besprühen. Die Masse darauf geben und mit nassen Händen dünn ausstreichen. Ein zweites Backpapier auf die Teigschicht legen und mit dem Wallholz den Teig ganz dünn ausrollen. Mit einem Teigrädchen den Teig sorgfältig in Rechtecke schneiden. Die Kräcker im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen. Nun die Kräcker auseinanderbrechen und nochmals 10 Minuten weiterbacken, bis sie ganz trocken und knusprig sind.

Agnes und ein feines Dessert

Dattelblümchen

???????????????????????????????

  • 200 g Datteln
  • 15 g Orangeat (hergestellt aus in Würfel geschnittener Orangenschale und flüssigem Honig)
  • 80 g Mandeln
  • 0.5 TL Vanille

Die Datteln und das Orangeat durch den Fleischwolf drehen. Ich kenne kein anderes Gerät, mit dem man die Datteln so homogen verarbeiten kann. Die Mandeln in einem kleinen Mixer fein mahlen und zusammen mit dem Vanille zu der Dattelmasse geben und gut durchkneten. Die Masse mit dem Wallholz dünn ausrollen und kleine Blümchen oder andere Formen ausstechen. Bei meiner Blümchenform von 2.5 cm Durchmesser ergab es ca. 70 Blümchen.

Orangendessert mit Dattelblümchen

(für 4 Personen)

???????????????????????????????

  • 4 Orangen, netto 600 g, ganz kein gewürfelt
  • 3 Clementinen, netto 300 g, in einem kleinen Mixer zu einer Sauce pürieren
  • 110 g Dattelblümchen

Die Orangenwürfel auf vier Schälchen verteilen, die Clementinensauce darüber giessen und mit Dattelblümchen verzieren.

Agnes versteckt Broccoli im Teig

Anmerkung Ute: Potztausend, der Broccoli sieht aus wie aus der Friteuse :-) Noch ein Hoch auf die Reiscreme und Agnes’ genialen Einsatz derselben :-) Wer einen Heißluftofen hat, sollte vielleicht etwas früher nachschauen!

Broccoli im Teig

(Als Beilage zu einem Salat für 3 Personen)

???????????????????????????????

  • 380 g Broccoli (2 Stück)

Den Broccoli in ganz kleine Röschen teilen und den Strunk in Würfel schneiden.

Reis-Mandel-Creme:

  • 60 g Vollreis, gemahlen
  • 30 g Mandeln, geschält
  • 300 g Wasser

Alle Zutaten in den Becher des Vitamix geben und so lange mixen, bis die Masse stockt.

Teig:

  • 150 g Dinkel, gemahlen
  • 1.25 TL Salz
  • Reiscreme
  • 0.5 TL Kurkuma (für die Farbe)
  • 2 TL italienische Kräutermischung
  • schwarzer, frisch gemahlener Pfeffer
  • 50 g Wasser zum Spülen des Vitamix-Bechers

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verrühren. Zugedeckt den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Zuerst die Broccoli-Röschen in den Teig geben und darin wenden, bis sie rundum damit bedeckt sind. Die Röschen aus dem Teig nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nun die Strunkwürfel zugeben, vermischen und die Masse ebenfalls auf das Blech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober- und Unterhitze 40 Minuten backen.

Agnes backt Nusskuchen

Anmerkung Ute: Es gibt Leute, die behaupten, man könne ohne Eier (und Tofu) keinen Rührkuchen backen. Aha, unsere Reiscremes wohl noch nie gesehen? ;-)

Haselnuss-Schoko-Kuchen

???????????????????????????????

Reiscreme:

  • 65 g Reis, gemahlen
  • 350 g Wasser

Im Vitamix so lange mixen, bis die Masse stockt.

Teig:

  • 320 g Dinkel, gemahlen
  • 200 g Haselnüsse
  • 15 g Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 gestrichener Teelöffel Natron
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 250 g cremiger Blütenhonig
  • 320 g Reiscreme
  • 70 g Wasser

Die Haselnüsse auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 7 Minuten rösten. Nach dem Auskühlen die Nüsse in ein Küchentuch geben und die Nusshäutchen abreiben. Die geschälten Nüsse nicht zu fein mahlen. Ich habe die Nussreibe der Handtrommelraffel genommen.

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schwingbesen vermischen. Butter, Blütenhonig und Reiscreme in einer zweiten Schüssel mit dem Handrührgerät gut verrühren. Anschliessend das Wasser und die trockenen Zutaten zugeben und nochmals gut durchmischen.

Eine Kastenform (30 cm) mit Backpapier belegen und den Teig einfüllen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 65 Minuten backen.

Die restliche im Vitamix-Becher verbliebene Reiscreme habe ich unter Zugabe von 35 g Datteln, 25 g geschälten Mandeln, 1 gestrichenen TL Kakao und 300 g Wasser zu einem warmen Kakao weiterverarbeitet.

???????????????????????????????

Agnes backt köstliche Brötchen

Weizen-Kartoffel-Nuss-Brötchen

???????????????????????????????

  • 450 g Kartoffeln, mehlige Sorte

Die Kartoffeln im Schnellkochtopf 10 Minuten kochen und noch heiss durch die Kartoffelpresse drücken.

  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Cashewkerne
  • 45 g Sonnenblumenöl
  • 4 TL Salz
  • 700 g Wasser
  • 1 Löffelspitze Muskatnuss

Diese Zutaten im grossen Becher des Vitamix gut mixen. Nun die durchgepressten Kartoffeln zugeben und nochmals kurz durchmixen.

  • 1500 g Weizen, gemahlen
  • 60 g frische Bio-Hefe
  • 2 gestrichene Teelöffel flüssiger Honig

Hefe und Honig in ein Schälchen geben und so lange rühren, bis die Hefe flüssig geworden ist. Mehl und die aufgelöste Hefe in eine Schüssel geben und die Kartoffelmilch dazu giessen. Den Teig mit der Knetmaschine 10 Minuten kneten. Zugedeckt eine Stunde ruhen lassen. Aus dem Teig 32 Brötchen formen und auf zwei mit Backpapier belegte Bleche geben. Mit Wasser einsprühen und bei 220 Grad Umluft 25 Minuten backen. Die Brötchen auf einen Gitterrost geben und nochmals mit Wasser einsprühen, auskühlen lassen.

Agnes kocht herzhafte Küchlein

Reis-Lauchküchlein mit Borlotti-Bohnen an Tomatensauce

(für 4 Personen)

???????????????????????????????

Küchlein:

  • 200 g Borlotti-Bohnen
  • 220 g Naturreis
  • 660 g Wasser
  • 220 g Lauch, in dünne Halbringe geschnitten
  • 2 TL Salz
  • 40 g geschälte Mandeln
  • 30 g Naturreis, gemahlen
  • 150 g Wasser

Die Bohnen 12 Stunden einweichen und anschliessend im Schnellkochtopf 12 Minuten kochen. Einweichwasser abgiessen und auffangen.

Reis und Wasser in einen Topf geben, aufkochen und 60 Minuten auf kleinstem Feuer kochen. Reis in eine Schüssel geben und die Lauchringe beifügen. Die restlichen Zutaten in den Vitamix-Becher füllen und zu einer homogenen Masse mixen. Die Creme unter die Reis-Lauchmasse mischen und daraus mit nassen Händen 16 Küchlein formen. Diese auf ein  mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 35 Minuten backen.

Sauce:

  • 10 g Knoblauch (2 Zehen)
  • 60 g altes, trockenes Hefebrot
  • 25 g Tomatenmark
  • 10 g Senf
  • 1.5 TL Salz
  • 200 g Bohnen-Kochwasser
  • 80g Bohnen-Kochwasser

Alle Zutaten in den Becher des Vitamix geben und zu einer cremigen Sauce mixen. Diese zu den Borlotti-Bohnen giessen und den Becher mit den restlichen 80 g Wasser spülen und ebenfalls zu den Bohnen geben und kurz aufkochen.

Agnes und ergänzte Ofenpommes

Ofenpommes mit Laucheintopf

(für 4 Personen)

???????????????????????????????

  • 1200 g Kartoffeln
  • Kräutersalz

Die Kartoffeln der Länge nach in Stifte schneiden und auf einem mit Backpapier belegten Blech im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Ober- und Unterhitze 35 Minuten backen.

  • 100 g rote Bohnen
  • 150 g Wasser
  • 400 g Lauch, netto, in dünne Halbringe geschnitten
  • 300 g Champignons, in 5 mm dicke Scheiben geschnitten

Die Bohnen 12 Stunden einweichen und anschliessend im Schnellkochtopf 12 Minuten kochen.

Wasser und Lauch in einen Topf geben und 6 Minuten als Gemüsepfanne dünsten. (Deckel auf den Topf legen und den Inhalt auf Höchststufe zum Kochen bringen. Wenn Dampf unter dem Deckel entweicht, Hitze auf kleinste Einstellung reduzieren und das Gemüse bei geschlossenem Deckel dünsten.) Champignons und gekochte Bohnen zugeben, nochmals aufkochen und weitere 2 Minuten als Gemüsepfanne dünsten.

Sauce:

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Cashewkerne
  • 15 g Zitronensaft
  • 10 g Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 gestrichene Teelöffel Salz
  • 200 g Wasser
  • 20 g Wasser, zum Ausspülen des Bechers

Alle Zutaten im Vitamix zu einer homogenen Sauce mixen. Diese zum Gemüse geben und nochmals kurz aufkochen. Vor dem Servieren die Ofenpommes mit Kräutersalz betreuen.